Deutsch (DE-CH-AT)Español(Spanish Formal International)

Der Freundeskreis Alajuela-Lahr e.V.

Cabeza Pensamiento2001 fand ein Bildhauerforum mit costaricanischen Künstlern in Lahr statt. Zur Erinnerung steht im Rathausinnenhof der Bronzeguss "Cabeza Pensamiento" von Crisanto Badilla. Dieses Forum nahm der damalige Botschafter Costa Ricas in Deutschland, Herr Prof. Dr. Rafael Angel Herra, zum Anlass eine Städtepartnerschaft zwischen Lahr und einer Stadt in Costa Rica anzuregen. Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lahr haben im Mai 2004 den "Freundeskreis Alajuela-Lahr e. V." gegründet. Einer der Hauptinitiatoren war, bis zu seinem Tod 2007, der Vorsitzende, Dr. h.c. Horst-Peter Maentele.

Im Juli 2004 hat der damalige Botschafter Costa Ricas in Deutschland, Dr. Bernd Niehaus, Lahr besucht.

Am 06. März 2006 hat der Lahrer Gemeinderat beschlossen, die Städtepartnerschaft einzugehen. Am 19. Mai 2006 wurde die Partnerschaftsurkunde in Anwesenheit einer Delegation der Stadt Alajuela feierlich unterschrieben. Costa Ricas Nationalmannschaft spielte 2006 in Lahr gegen aktive und ehemalige Bundesligaprofis, betreut von Paul Breitner. Organisiert hatte die Benefizveranstaltung die Stadt Lahr. Für beide Länder ist die Städtepartnerschaft Alajuela–Lahr die erste und bisher einzige im jeweiligen Partnerland.